2000 Montage

act around in Kooperation mit dem Theater der Keller

"Um dem weitverbreiteten Mangel an Bereitschaft entgegenzutreten, das eigene Leben als einzigartiges Erlebnis aufzufassen, kann man sich z. B. allabendlich hinsetzen und überlegen: Was habe ich heute zum ersten Mal gemacht?"     Max Goldt

Das Leben läuft auf Schienen, wieder Montag, alles unter Kontrolle! Ist das so? Die Murmel bringt den Stein ins Rollen - was sind unsere ersten Erinnerungen, wie komme ich in den Club der Zeitmillionäre und was steht auf meiner Löffel-Liste? Elf Menschen aus allen Generationen teilen eigene und fremde Geschichten, suchen den Zenit der Lebensmitte, sprechen letzte Worte - und jagen dabei Kairos, den Gott des Augenblicks!

Eine Stückentwicklung zum Thema „Zeit / Augenblicke“ des Laienensembles von act around unter der Leitung von Barbara Fernández. Regieassistenz: Simon Becker

Premiere 12. Juni 2017, 20 Uhr
26. Juni 2017, 20 Uhr
3. Juli 2017, 20 Uhr
10. Juli 2017, 20 Uhr

Es spielen: Andrea Neidig, Ann Peters, Brigitte Sczepan, Carlos Poneß-Chaves, Delia Gerstenberg, Eva-Maria Schorsch, Luise Großmann, Manuela Küchenmeister, Simone Neff, Stefan Schulz und Ute Moritz

Foto: ©Daniel Rudhardt

Prinzessinnendramen

von Elfriede Jelinek
Gastspiel des Theaters TKO

Eine tänzerische und musikalische Reflexion zeitaktueller Frauenidentitäten:
Sechs "Prinzessinnen", deren Tode man aus Märchen und Musik, Literatur und Medien kennt, melden sich zu Wort. Fernab ausgetretener Opfer- und Täterpfade, sind Jelineks Prinzessinnendramen eine Art Macht- und Mentalitätsgeschichte der Geschlechter, geschrieben mit schonungslosem Blick, unorthodox, bitterernst und entwaffnend selbstironisch.

Premiere Fr, 30. Juni 2017

Weitere Vorstellungen:
Di, 04.07.17 um 20h
Do, 06.07.17 um 20h

Regie: Nada Kokotovic
Bühne: Manfred Schneider
Kostüme: Joanna Rybacka
Mit: Natalie Forester, Nedjo Osman, Bibiana Jimenez, Phuong Tiong

Foto Elfriede Jelinek: ©Roland Schlager