Das süße Verzweifeln

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Privatkomödie mit Interviews von ANDré Müller
Premiere: 18. März 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Transit

von Anna Seghers

Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LIVING IN A GHOST TOWN (UA)
Geschichten und Musik aus dem Lockdown
Kooperation mit der Schauspielschule der Keller
Luis Volkner ist nominiert für den PUCK 2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke Merkel

Junges Ensemble Theater der Keller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Liebes Publikum,

Wir wünschen Ihnen ein gesundes neues 2021 und hoffen auf baldiges Wiedersehen! In der Zwischenzeit wartet unsere fertige Produktion "Das süße Verzweifeln" auf ihre Premiere und wir beginnen mit den (Distanz-) Proben zur Uraufführung "Heidi Höcke steigt aus", die wir Ihnen hoffentlich am 1. April werden zeigen können.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Theater der Keller

 

 

Freitag,

20:00 Uhr

Transit

nach dem Roman von Anna Seghers
Nominiert für den Kölner Theaterpreis 2020

Samstag,

20:00 Uhr

Fight Club

von Chuck Palahniuk

Sonntag,

18:00 Uhr

Clockwork Orange

von Anthony Burgess
Ausgezeichnet mit dem Heidelberger Theaterpreis 2018

Mittwoch,

20:00 Uhr

Living in a Ghost Town (UA)

Geschichten und Musik aus dem Lockdown
Kooperation mit der Schauspielschule der Keller

Sonntag,

18:00 Uhr

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

von Joachim Meyerhoff


"Erzeugt die brennende Sehnsucht nach einem Theaterbesuch"
Kölnische Rundschau über das Videoremix "Das süße Verzweifeln" Privatkomödie nach Interviews von André Müller

< Januar 2021 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31